Eisenach Online

Werbung

Zuschüsse für ehrenamtliche Tätigkeit bis 30. Juni beantragen

Die Stadt Eisenach hat im vergangenen Jahr die Förderung des ehrenamtlichen Engagements neu geregelt. Vereine, Verbände und Initiativen können nun an die Stadtverwaltung direkt einen Antrag auf Förderung stellen. Für diese Förderung stellt die Thüringer Ehrenamtsstiftung jährlich der Stadt einen Zuschuss zur Verfügung.

Mit dieser Neuregelung konnten im vergangenen Jahr 52 Vereine konkret unterstützt werden. Insgesamt wurden 12.615 Euro ausgegeben. Es wird von allen Seiten ein positives Fazit gezogen.

Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit, einen Antrag auf Förderung zu stellen. Die Anträge müssen bis zum 30. Juni 2016 in der Stadtverwaltung, Dezernat II, Markt 22, 99817 Eisenach eingereicht werden. Über die Höhe der Zuwendung entscheidet der Eisenacher Ehrenamtsbeirat. Vordrucke hierfür gibt es unter www.eisenach.de im Bereich „Bürgerservice“ unter dem Punkt „Ehrenamt“.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top