Eisenach Online

Werbung
v.l.n.r.: Christopher, Linda, Claudia und Timo Hagedorn | Bildquelle: S. Stark

Beschreibung: v.l.n.r.: Christopher, Linda, Claudia und Timo Hagedorn
Bildquelle: S. Stark

155.555 Besucher im Wildkatzendorf Hütscheroda

Am 19.07.2017 um 11 Uhr wurde im Wildkatzendorf Hütscheroda, passend zum fünfjährigen Jubiläumsjahr, der 155.555 Besucher begrüßt. Besonders gefreut darüber hat sich die Familie Hagedorn aus Buchholz in der Nordheide, Niedersachsen. Diese wollte auf dem Rückweg aus ihrem Urlaub das Wildkatzendorf Hütscheroda besuchen und gerade das günstige Familienticket kaufen als Ihnen überraschend mitgeteilt wurde, dass einer von Ihnen der 155.555 Besucher ist und daher der Eintritt heute für Sie kostenlos ist. Zusätzlich zum freien Eintritt durften sich die beiden Kinder Timo und Linda über Katzensticker und Bastelmasken freuen sowie deren Eltern über die Informationsbroschüre „Wildkatzen – Jäger auf leisen Sohlen -Einblicken“.

Hintergrund:
Das Wildkatzendorf hat sich über die Jahre als beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische am Rande des Hainichs bewährt und ist über die Jahre gewachsen. Mittlerweile erfährt man nicht nur alles Wissenswerte über die stark gefährdete Europäische Wildkatze und das Rettungsnetz Wildkatze, sondern durch das Projekt Urwaldforscher hat es sich für Schulen auch als feste Umweltbildungseinrichtung etabliert. Außerdem ist die Wildtierland Hainich gGmbH nicht nur Träger des Wildkatzendorfs, sondern auch Träger der Natura 2000-Station „Unstrut-Hainich/Eichsfeld“, welche auch in den zahlreichen Veranstaltungen des Wildkatzendorfs vertreten ist.

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top