Eisenach Online

Werbung

2. Familienkonzert der Landeskapelle

Am Sonntag, dem 10. April findet 15 Uhr das 2. Familienkonzert der Landeskapelle Eisenach im Landestheater statt. Es wird „Die verlorene Melodie“ von Andreas N. Tarkmann nach einer Geschichte von Eberhard Streul aufgeführt.

Eine Melodie-Notiz wird vom Wind zu einem Orchester getragen. Als die einzelnen Instrumentengruppen beginnen sich um sie zu streiten, nimmt die kleine Geige die Melodie an sich und macht sich ohne Fahrschein mit der Straßenbahn auf eine Reise….Wie das alles musikalisch klingen kann, darüber berichtet die spannende Geschichte „Die verlorene Melodie“.

Dirigent Andreas Fellner (der ab der nächsten Spielzeit Chefdirigent der Landeskapelle sein wird) hat die musikalische Leitung und Schauspieler Roman Kimmich übernimmt die Rolle des Erzählers.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top