Eisenach Online

Werbung

2. Nachtgarten mit Finsteren Geschichten

Zum 2. Nachtgarten mit «Finsteren Geschichten im Mondenschein» laden der Förderverein Stadtbibliothek Eisenach e.V. und der Kunstverein Eisenach e.V. herzlich am Freitag, 5. September 2008, 21.00 Uhr in den Rathausgarten (hinter Café «Toccata») ein.
Zehn Eisenacher haben sich gefunden, um Geschichten zu Gehör zu bringen, die zwar ein bisschen gruselig sind, aber den Humor nicht vermissen lassen.
Zu den Autoren, die gelesen werden, gehören Edgar Allan Poe, Roald Dahl und Werner Bergengruen.
Lesen werden unter anderem Tonimaria Kalkbrenner, Elke Sommer, Petra Werner, Dr. Wolfgang Schenk und Jörg Hansen sowie Harry Weghenkel.

Die musikalische Begleitung des Abends liegt in den Händen von Libor Fischer (Gitarre).
Das «Toccata» wird mit Cocktails, die zum Thema des Abends passen, aber auch mit wärmenden Getränken aufwarten.
Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Sollte es regnen, wird aus dem «Nachtgarten» ein «Nacht-Café».
Der Eintritt ist frei.
Die Nachtgarten-Besucher haben die Möglichkeit, sich an einer Bücherspende für die Stadtbibliothek beteiligen.

Der Eisenacher Gewerbeverein hat für diesen Abend zum Late-Night-Shopping in die City von Eisenach eingeladen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top