Eisenach Online

Werbung

„3. Westthüringer Initiativpreis“ ausgelobt – Bewerbungen und Vorschläge noch bis 31. Mai möglich

Für innovative und herausragende Ideen und Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Soziales, die in Westthüringen realisiert oder in nächster Zeit geplant sind, hat die Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. zum dritten Mal den „Westthüringer Initiativpreis“ ausgelobt.

Bewerben können sich Einzelpersonen, Personengruppen, Unternehmerinnen und Unternehmer, Vereine, Unternehmen oder sonstige Organisationen. Wichtig ist, dass die vorgeschlagene Initiative die Potentiale der Region aufzeigt und die Identifikation der Menschen mit ihrer Heimat fördert. Dabei kann es sich beispielsweise um eine Erfindung, eine besondere Dienstleistung, ein soziales Projekt, innovative Prozesse oder eine neuartige Veranstaltung handeln.

Mit diesem Preis werden das soziale Engagement und damit auch das Leben in der Gemeinschaft gestärkt. Es ist wichtig, dass die Menschen füreinander eintreten, sagt der Hauptamtliche Beigeordnete Ingo Wachtmeister und hofft auf viele Bewerber und Vorschläge für den Initiativpreis.

Der Preis ist mit einem Preisgeld in einer Gesamthöhe von 10.000 Euro verbunden, das von der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. gestiftet wurde. Bewerbungen oder Vorschläge können noch bis zum 31. Mai dieses Jahres eingereicht werden. Dies kann direkt online unter www.westthueringer-initiativpreis.de erfolgen oder per Post/Fax eingeschickt werden.

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Vertretern der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V., der Medienpartner und der Städte im Westthüringen – Eisenach, Gotha, Mühlhausen und Bad Langensalza.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top