Eisenach Online

Werbung

5. HipHop-Festival auf der Wartburg

HipHop trifft Minnesang: Am Samstag, 3. Juli kommt es auf der Wartburg zum fünften Mal zu einem modernen Sängerkrieg. HipHopper aus der Region Eisenach, aus Dortmund und Hessen treten gegeneinander an, um im Burghof mit Reimen und Beats die Besten unter sich zu ermitteln.

Der Vorverkauf für die Veranstaltung beginnt am 3. Juni. Karten gibt es im Bürgerbüro am Markt 22, im städtischen Jugendzentrum »Alte Posthalterei”, im AWO-Jugendhaus »Eastend” sowie im Internet unter www.hhmm.de.tt.

Der Eintritt beträgt 4 Euro im Vorverkauf und 5 Euro an der Abendkasse. Inhaber eines Schülerferientickets bekommen einen Euro Ermäßigung an der Abendkasse, sofern die Veranstaltung nicht bereits ausverkauft ist.

Das Konzert findet im Burghof statt, direkt vor dem sagenumwobenen Palas des UNESCO-Weltkulturerbes Wartburg. Es beginnt am 3. Juli um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).
Veranstalter ist das Jugendamt der Stadtverwaltung Eisenach in Kooperation mit der Wartburg-Stiftung, dem Stadtjugendring und dem Bürgerradio-Sender »Wartburg-Radio 96,5”.

Ein Teil der Musiker, die an diesem Abend auf der Bühne stehen werden, sind bereits bei der Vorjahresveranstaltung dabei gewesen. Sie nennen sich Fancy Fork (Frankfurt/Main, Rothenburg), »Gedankengut“ aus Eisenach und »ZRoyal” aus Dortmund. Neu dabei sind unter anderem »Mat“ und »Airmusic”, beide aus der Wartburg-Region. Von der Wartburg-Sparkasse werden außerdem zwei prominente »Special Guests” präsentiert.

Anlass für den ersten dieser einmaligen modernen Sängerwettstreite am authentischen Ort war 2006 das Jubiläum »800 Jahre Sängerkrieg auf der Wartburg”, das in Eisenach begangen wurde. Die Veranstaltung fand so großen Anklang, dass es in den Folgejahren jeweils eine Neuauflage gab und in diesem Jahr bereits der 5. HipHop-Wettstreit stattfindet.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Wartburg-Stiftung, der Wartburg-Sparkasse, dem VW-Autohaus Göthling, der »Subway”-Filiale in Eisenach, dem Fanfarenzug der Wartburgstadt, der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte und vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern.
Alle Infos zu »HipHop meets Minnesang” unter www.hhmm.de.tt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top