Eisenach Online

Werbung

6. Foyerkonzert Bassonoble – Fagottquartett – im Theater Meiningen

Im 6. Foyerkonzert der Saison präsentiert sich das Ensemble «Bassonoble», dessen Programm sich der aparten Form des Fagottquartetts widmet. Es gibt nur wenige Originalkompositionen für diese Besetzung – jedoch eine ganze Reihe guter Arrangements, die die Eigenheiten und klanglichen Qualitäten des tiefsten Holzblasinstruments ausgiebig zur Geltung kommen lassen.

Dem «Anfang und Ende aller Musik», nämlich – laut Max Reger – Johann Sebastian Bach gehört das erste und das abschließende Wort. Doch dazwischen wird es kunterbunt: Tanzsuiten, Hollywood-Hits und Jazz-Standards versprechen eine amüsante Mischung, durch die Meiningens Solo-Fagottist Alexander John die Konzertbesucher als musikalischer Reiseleiter manövrieren wird. Seit fünf Jahren steht er gemeinsam mit den Musikern des Philharmonischen Orchesters Erfurt und der Hofkapelle als «Bassonoble» auf der Bühne.

Werke für vier Fagotte
Mit: Corinna Franke, Sabine Eickmeier, Torsten Klier, Alexander John (Fagott)
Sonntag, 22. Juni 2014, 11.15 – 12:30 Uhr, Foyer im Großen Haus

Karten und weitere Infos unter 03693/451-222,-137 oder www.das-meininger-theater.de.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top