Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

7. Creuzburger Kunstnacht

Die Erfolgsgeschichte des Creuzburger Open-Air-Kunstfestes wird mit der 7. Creuzburger Kunstnacht fortgesetzt. Das Programm des Creuzburger Kunstfördervereins verbindet unter dem Titel «Begegnung mit Litauen» Hör- und Seh-Erlebnisse der besonderen Art miteinander.
Eine umfangreiche Ausstellung mit Gemälden, Graphiken und Skulpturen, in Zusammenarbeit mit dem litauischen Künstlerverband und der Botschaft der Republik Litauen vorbereitet, zeigt aktuelle Arbeiten litauischer Künstler, die eigens zu diesem Anlass aus Vilnius nach Creuzburg kommen.

Mit dem abwechslungsreichen Musikprogramm, das immer wieder Genregrenzen zwischen Klassik, Weltmusik und Jazz überschreitet, ist die Kunstnacht längst nicht mehr aus dem überregional wirkenden Sommerprogramm im Wartburgkreis wegzudenken. Im ungewöhnlichen Ambiente der Burgkulisse mit dem wunderschönen Barockgarten wird das Jazz-Duo Eugenijus Kanevicius & Vytautas Labutis, zwei originäre baltische Jazz-Stimmen mit Saxophon und Bass, einen der Höhepunkte des Abends bestreiten. Die beiden Musiker können als Duo, mit dem Labutis-Jazz-Quartet, dem Jazz-Baltica-Ensemble und verschiedenen Ost-West-Ensembles auf sehr erfolgreiche Konzerttourneen in Europa, Asien, Australien und den USA verweisen. Ihre Musik ist spielerisch versunken bis tiefgründig intensiv; unglaublich melodieintensive Musikstücke wechseln mit expressiven Tönen und erzeugen breite Klangräume mit weiten sphärischen Klangbögen.

In die Kultur und Geschichte Litauens führt die in Berlin lebende Literaturwissenschaftlerin und Autorin Dr. Claudia Sinnig mit ihrem Vortrag im Festsaal ein. Begleitet wird dieser Vortrag von Gernod Siering und seiner Buchhandlung LeseLust mit einem Buchverkauf. Die Eisenacher Literaturbuchhandlung bietet neben den von Claudia Sinnig herausgegeben Büchern weitere Literatur und Reiseführer zum Thema an.

Mit einem Sonderkonzert stellt sich das Leipziger Jugendorchester „Die Praetorianer“ mit Musik des Mittelalters und der Renaissance dem Creuzburger Publikum vor.
Das Duo «Stories in Jazz” mit Steven Tailor und Joachim (Jo) Stein bereichert das Musikprogramm mit «charakterstarken eigenen Stücken, ergänzt durch spezielle Bearbeitungen genialer Ikonen der Musikgeschichte». Das «stillvertäumtschnellwitzige» Duo macht «Musik mit Licht und Farbe, spritziger Konversation und lockerem Augenzwinkern» seit 1998 mit Klavier, Saxofon, Flöte oder Trompete. Gespannt können wir auf das musikalische Feuerwerk des Abschlusskonzertes bei einer improvisierten Jamsession gemeinsam mit dem litauischen Musikerduo sein.
Für die kulinarische Versorgung sorgen das Team des Hotel & Restaurant «Auf der Creuzburg» um Inhaber und Chefkoch Matthias Pflock mit Thüringer und litauischen Spezialitäten, unterstützt vom Creuzburger Carneval Club e. V., dem Burgverein Creuzburg e. V. und dem Kunstförderverein Creuzburg e. V. mit eigene Angeboten.

BEGEGNUNG MIT LITAUEN

27. Juni 2009, ab 20 Uhr, auf der Creuzburg

AUSSTELLUNG
Kunst aus Litauen
Gemälde, Graphiken und Plastiken
in Zusammenarbeit mit dem Künstlerverband Litauens
und der Botschaft der Republik Litauen

KONZERTE, BEGLEITMUSIK UND TANZAUFFÜHRUNG
Duo Kanevicius & Labutis
Vytautas Labutis, Saxophon
Eugenijus Kanevicius, Bass, Bassgitarre, Trompete
DUO «Stories in Jazz”
Steven Tailor, Saxophon, Trompete
Joachim (Jo) Stein, Keyboard
Jugendorchester „Die Praetorianer“, Leipzig
Musik des Mittelalters und der Renaissance

VORTRAG UND LESUNG MIT BILDPROJEKTION
Dr. Claudia Sinnig
Litauen in Geschichte und Gegenwart

LICHTDESIGN – ILLUMINATION DER CREUZBURG
Michael Beetz, Beleuchtungs- u. Elektrotechnik
Carsten Hennig, BEGA
Ingenieur-Büro Harig
Michael Schönau, HOFFMEISTER

KULINARIA & VERSORGUNG
Thüringer und litauische Spezialitäten
Hotel & Restaurant «Auf der Creuzburg»
unterstützt vom Creuzburger Carneval Club e. V.
und dem Burgverein Creuzburg e. V.

INFORMATIONEN, KARTENVORVERKAUF
UND ABENDKASSE

Kunstförderverein Creuzburg e. V.
Burg Creuzburg, 99831 Creuzburg
Tel.: 036926 71174
Museumskasse Burg Creuzburg
Tel.: 036926 82533
Eintritt: 10,- € (Kinder 5,- €)

VERANSTALTET UND PRÄSENTIERT VOM
Kunstförderverein Creuzburg e. V.

Rainer Beichler |

Werbung
Top