Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Adventsblues im Storchenturm

Der Eisenacher Boogie-Woogie-Pianist Alexander Blume ist am Samstag, 8.Dezember 2001, ab 15 Uhr mit seinen Söhnen Michael am Kontrabass und Maximilian am Schlagzeug live im Storchenturm in Eisenach zu erleben. Mit dabei ist der Erfurter Bluesgitarrist und Sänger Rudi Feuerbach, der seit einigen Jahren in Eisenach wohnt. Die weit über Thüringens Grenzen hinaus bekannten Musiker laden gemeinsam mit Storchenturmchef Peter Arends zu einem weihnachtlichen musikalischen »Break³ ein.

Das einfache aber durchaus geniale Boogie-Woogie-Schema hat nicht nur in den USA und nicht nur unter den schwarzen Musikern begeisterte Anhänger. Der bekannteste Vertreter dieser Richtung in Ostdeutschland ist Alexander Blume. Blume, Jahrgang 1961, kann heute auf bereits fünfundzwanzig Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Dabei brilliert er nicht nur mit Boogie-Rhythmen, auch Jazz und Blues gehören zu seinem Repertoire. Neben der Fortführung von Traditionen und der Präsentation der großartigen Musik seiner Vorbilder nimmt für Alexander Blume immer Neues in der eigenen Musik – er komponiert und textet selbst – einen wichtigen Stellenwert ein. Besonders die Zusammenarbeit mit dem Bluesgitarristen Rüdiger Feuerbach, dessen Country – Blues – Interpretationen nicht nur die Fachwelt in Erstaunen versetzt und das Publikum regelmäßig zu Beifallsstürmen hinreißt, hat in den letzten Jahren viele Blueskonzerte zu bleibenden Erinnerungen gemacht.
Die Mitwirkung von Maximilian (9 Jahre) und Michael (15 Jahre) verspricht nicht nur einen zusätzlichen Farbtupfer, sondern ist vielmehr Garant für einen gut swingenden Rhythmus. Derzeit auf Tour mit ihrer brandneuen und hoch gelobten CD »Break³, erwartet die Zuhörer ein Nachmittag mit heißen Boogies, einfühlsamen Jazz-Balladen und urigem Blues.

Im Mai 2001 ist die neue CD-Produktion »BREAK³ von Alexander Blume erschienen. Diese neue CD ist die musikalische Bilanz eines Lebens, in dem jeder Atemzug Musik ist. Mit nunmehr 40 Jahren blickt Alexander Blume auf eine sehr intensive und vielschichtige Arbeit zurück. So findet sich der ihn prägende Boogie-Woogie ebenso auf der Scheibe wie seine intensive Arbeit mit seinem Jazz-Trio. Blues im Duo mit dem Sänger Rudi Feuerbach und Jazz mit der JAZZFAMILY. Eine CD, die ein außergewöhnlich gelungenes Bild des Musikers Alexander Blume zeichnet.

Rainer Beichler |

Werbung
Top