Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Afrika auf der Creuzburg

Samstag lud der Kunstförderverein Creuzburg zu seiner 6. Creuzburger Kunstnacht ein. Sie stand in diesem Jahr unter dem Motto «Begegnungen mit Afrika». So gibt es auf der Creuzburg bis zum 16. November einen Ausstellung «Afrikanische Kunst zwischen Tradition und Moderne». Gezeigt werden Gemälde und Graphiken aus der Sammlung der Uni Bayreuth sowie Skulpturen privater Sammler.
Zum Kunstfest spielten eine Afrikanische Trommlergruppe auf. Sie gehören zum Afrikanisch-Deutschen Verein für Kultur und Bildung Erfurt. Es gab weiterhin Musik mit «Luna World», Lesungen und Bildprojektionen .
Andreas Schönherr aus Erfurt stellte afrikanische Reisegeschichten vor und Pfarrer Gerhard Reuther berichtete von seiner Reise nach Ruanda.

Für das leibliche Wohl sorgte das Hotel&Restaurant auf der Creuzburg, der Creuzburger Carneval Club und der Burgverein.

Mit «Begegnungen mit Afrika» setzt der Kunstverein, trotz mancher finanzieller Probleme, die Kunstnacht fort. Länderthemen waren bereits die Schweiz, Japan, Frankreich und Holland.

Rainer Beichler |

Werbung
Top