Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Ulrich Kneise / Evang.-Luth. Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen

Beschreibung:
Bildquelle: © Ulrich Kneise / Evang.-Luth. Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen

Aura geht auf die Reise

Teile der Ausstellung „Aura – Thüringens stille Kraft“, die bis zum Juni im Eisenacher Stadtschloss zu sehen war, gehen jetzt auf die Reise zur „Weltausstellung Reformation“ in die Lutherstadt Wittenberg.

Der Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen präsentiert die Ausstellung im Rahmen der Themenwoche „Spiritualität im Spiegel der Kunst“ im Wittenberger Bugenhagenhaus. Die beeindruckenden Fotografien mittelalterlicher Holzskulpturen des Eisenacher Fotografen Ulrich Kneise werden dort vom 30. August bis 4. September 2017, jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, zu sehen sein. Die Ausstellung ist eine Reise in die faszinierende Welt der Holzskulpturen in Thüringer Kirchen, die von der Frömmigkeit in vor- und nachreformatorischer Zeit erzählen.

Daneben wird der Kirchenkreis auch die „Kirchenwege Wartburgland“ in interaktiver Form präsentieren. Die „Kirchenwege Wartburgland“ waren am 23. April 2017 im Rahmen des Jubiläumsjahres „500 Jahre Reformation“ eröffnet worden. Sie verbinden alle Kirchen des Kirchenkreises Eisenach-Gerstungen in zehn Stationen-Wegen miteinander. Jeder Weg steht unter einem Thema, das von Dr. Juliane Stückrad aufgearbeitet und mit bau- und kulturgeschichtlichen Informationen untersetzt wurde. Die „Kirchenwege Wartburgland“ bieten unter anderem einen Einblick in die vielschichtige Geschichte evangelischer Kirchen im Gefolge der Reformation. Die Ausstellung wird im Bugenhagenhaus begleitet von Mitarbeitern des Kirchenkreises, die den Besuchern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Damit wird für eine Woche ein durchaus bezaubernder Einblick in Thüringens Kirchen- und Kulturgeschichte zum Botschafter Eisenachs und der Wartburgregion auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg, sagte Superintendent Fuchs.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top