Eisenach Online

Werbung

Ausstellung wird verlängert

Die Ausstellung „grau in grau – Vision und Wirklichkeit“  im Marstall des Stadtschlosses Eisenach wird bis zum Sonntag, den 7. Februar 2016 verlängert. Die Ausstellung zeigt Fotografien des Eisenachers Lutz Mittelbach von Plätzen und Gebäuden seiner Heimatstadt aus dem Jahr 1989. Diesen Bildern sind heutige Ansichten gegenüber gestellt.

Die nachfolgende Ausstellung beginnt am 25. Februar, so dass der Marstall im Januar und in der Winterferienwoche (1.- 5. Februar) noch die Fotoausstellung über Eisenach besucht werden kann.

Unter dem Titel „ISOLAR“ werden dann ab dem 25. Februar Johann Bärenklau aus Eisenach (Malerei und Videoinstallation) und Gabriele Frey aus Etterwinden (Metallskulpturen) ihre Werke ausstellen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top