Eisenach Online

Werbung

Bachpreisträger 2008 musizieren im Bachhaus Eisenach (Korrektur)

Am Donnerstag, 17. September, gastieren zwei Preisträger des XVI. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs 2008 im Bachhaus Eisenach.
Das Konzert mit Werken für Cembalo, Orgel und Violoncello von Francesco Geminiani (1687-1762), Antonio Vivaldi (1678-1741) und Johann Sebastian Bach
(1685-1750) findet um 20.00 Uhr im historischen Instrumentensaal des Bachhauses statt.
Es spielen der 23-jährige Cellist Davit Melkonyan
(Armenien) und der 25-jährige Pianist Ilpo Laspas (Finnland).

Davit Melkonyan gewann 2008 den zweiten Preis des Bach-Wettbewerbs im Fach Cello, darüber hinaus war er Preisträger des 17. Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds in der Deutschen Stiftung Musikleben 2009.
Laspas gewann bereits 2006 den zweiten Preis des Bach-Wettwebs im Fach Cembalo, und 2008 zusätzlich den zweiten Preis im Fach Orgel.

Der internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb findet alle zwei Jahre in Leipzig statt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top