Eisenach Online

Werbung

Bahnhofsweihnachtstour der NVS – Thüringen 2007

Bereits zum fünften Mal wird das Kindertheater WINZIG in diesem Jahr eine recht außergewöhnliche Weihnachtstour unternehmen. In Eisenach ist die Tour am 28. November (Bahnhof). Beginn 9.30 Uhr.

Im Auftrag der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH werden Ende November und Anfang Dezember 8 Thüringer Bahnhöfe kurzzeitig in ein gemütliches Kindertheater verwandelt. Die Bahnhofsweihnachtstour in Thüringen ist bereits zu einer liebgewordenen kleinen Tradition gereift. Mehr als 3000 Kindergartenkinder in den ausgewählten Orten erleben ein weihnachtliches Theaterstück im Bahnhof Ihrer Stadt.

Man stelle sich vor, der Mann mit dem Rauschebart muss wegen Schneemangel in diesem Jahr auf seinen großen Schlitten als Gefährt verzichten. Stattdessen will er ausnahmsweise heuer mit dem Zug zu den Kindern kommen. Da geht der Ärger auch schon los. Der Alte kennt sich ja nicht aus auf einem Bahnhof. Wo gibt es die Fahrkarte? Was ist ein Bahnsteig? Wann fährt der Zug ab und wohin? Wo muss ich einsteigen?
All diese Fragen müssen erst einmal geklärt werden. Und dann dies: Der Weihnachtsmann ist in den falschen Zug eingestiegen … er wird niemals pünktlich bei den Kindern im hiesigen Bahnhof ankommen. Was nun?

Clown Hajo, die Hexe Hermine und der Weihnachtsbär Pumba haben da so eine Idee …

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH ist der Besuch dieser einzigartigen Bahnhofsweihnachtstour für die Knirpse und ihre Erzieherinnen kostenlos und eine kleine Aufmerksamkeit vom Weihnachtsmann ist sogar auch dabei.

Rainer Beichler |

Werbung
Top