Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berufsinformation in der Goetheschule

Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen der Eisenacher Goetheschule am Pfarrberg hatten am Dienstag die Möglichkeit sich über Berufsausbildungsmöglichkeiten und die richtige Bewerbung zu informieren.
Durch die Schule wurden Betriebe und Einrichtungen in die Aula der Schule eingeladen, dort konnten sie über 100 Schülern Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Einrichtungen aufzeigen. Lehrlinge der Unternehmen erklärten den Schülern die «Geheimnisse» ihrer Berufswahl. Dabei waren u.a. der Firmenausbildungsverbund, Bosch, Mitec, BMW, die AOK, die Sparkasse, die Polizei, die Diakonische Fachschule und auch die Handwerkerschaft aus Eisenach.
Die Goetheschule wurde 2008 mit dm Prädikat als berufswahlfreundliche Schule ausgezeichnet. Diese Auszeichnung muss alle drei Jahre verteidigt werden. Ein Beitrag dazu ist die Veranstaltung, wo nun die Ausbildungsbetriebe direkt zu den Schülern kommen.
Nach Einschätzung der Schulleiterin Petra Hötzel können viele Schüler das Angebot in Bad Salzungen zum Berufemarkt kaum nutzen, deshalb dieser Versuch, der gern von den Schülern angenommen wurde.
Viele interessierte Fragen zu den Berufsangeboten und der Ausbildung gab es.

Rainer Beichler |

Werbung
Top