Eisenach Online

Werbung

Bildungsmedienzentrum im Hellgrevenhof wird rege genutzt

Das Bildungsmedienzentrum in der Stadtbibliothek Eisenach ist für die Lehrer an den Schulen in Eisenach und im Wartburgkreis die zentrale Anlaufstelle für audiovisuelle Unterrichtsmittel. Im vergangenen Jahr besuchten die Lehrer insgesamt 1926 Mal die Einrichtung und liehen 7359 Mal Videos und DVD für den Unterricht aus. Die größte Resonanz fand das spezielle Medienangebot für Regelschulen, deren Anteil mehr als 50 Prozent der Gesamtnutzung ausmacht. Mehr als ein Viertel aller Ausleihen entfallen auf die Gymnasien, der Rest verteilt sich auf Berufsschulen, Förderschulen und Grundschulen.

Das Medienangebot umfasst Titel für alle Unterrichtsfächer und alle Schularten. Spitzenreiter bei den entliehenen Filmen sind Titel zu den Unterrichtsfächern Biologie, Geschichte, Geografie, Ethik und Wirtschaft. Auch Filme für den Fremdsprachenunterricht oder zur Aufklärung über Alkopops, Aids, zur Drogen- und Gewaltprävention, Umwelterziehung und Berufsvorstellung finden große Beachtung. Sehr beliebt bei den Lehrern sind Filme mit einer kurzen Laufzeit von 12 bis 15 Minuten bzw. solche, die in fünfminütige Arbeitssequenzen unterteilt und für anschließende Schülerarbeit geeignet sind. Diese Filme bieten genügend Zeit für die Einführung ins Thema und die Nachbereitung der gesehenen Informationen. Insbesondere für Grundschulen stehen vor allem Titel für sachkundliche Themen zur Ergänzung des Unterrichts bereit.

Der Bestand des Bildungsmedienzentrums wird jährlich mit finanziellen Mitteln der Stadt Eisenach erweitert und aktualisiert. Im vergangenen Jahr wurden verstärkt für die meisten Unterrichtsfächer didaktisch aufbereitete DVD angeschafft, die nun zur Ausleihe bereitstehen. Alle neu angeschafften Medien werden elektronisch im Bestandskatalog der Bibliothek erfasst und können dort bei Interesse auch schon recherchiert werden. Der vorhandene Bestand wird nach und nach ebenfalls in den elektronischen Katalog übernommen, damit letztlich alle Medien nach verschiedenen Kriterien wie Titel, Thema, Unterrichtsfach oder geeignete Klassenstufe bzw. Schulart bequem und schnell ermittelt werden können. Der Umfang des Medienbestandes erfordert für diese retrospektive Erfassung der Medien allerdings einen längeren Zeitraum.

Für die seit 2005 neu angeschafften Bildungsmedien wurde ein Ergänzungskatalog erstellt. Er liegt ab sofort im Bildungsmedienzentrum in der Stadtbibliothek Eisenach zur Abholung für die Schulen bereit und ergänzt den bereits an allen Schulen vorhandenen Medienkatalog.
Das Bildungsmedienzentrum kann zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek montags und donnerstags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie dienstags und freitags von 13 Uhr bis 18 Uhr besucht werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top