Eisenach Online

Werbung

Bund unterstützt Konzertreihe in Mühlhausen

Hirte: In Lutherdekade einzigartige Finanzierung von Kultur

Der Bund fördert in diesem Jahr eine Konzertreihe des Mühlhäuser „Fördervereins Sauer-Orgel St. Marien e.V.“ mit bis zu 100.000 Euro. Darüber informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte.

Damit soll die bereits im Januar begonnene Reihe ‚Religion-Reformation-Revolution – Musikalische Betrachtungen zur Reformation und der Welt danach‘ unterstützt werden. Ich freue mich, dass das ambitionierte Programm mit einer so großen Summe gefördert wird, so Hirte.

Mit den Mitteln sollen weitere Konzerte in Mühlhausen und Mitteldeutschland organisiert werden. Das erste Konzert der Reihe fand Anfang Januar statt und wurde von Christian Hirte eröffnet. In den folgenden Wochen und Monaten setzte er sich gemeinsam mit dem Nordthüringer Kollegen Johannes Selle (CDU) intensiv für eine Bundesförderung ein.

Das von Organist Denny Wilke initiierte Projekt erhält die Mittel aus dem Haushalt der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (CDU). Für 2017 wurden die Bundesmittel auf Initiative Hirte auf über 11 Mio. Euro aufgestockt.

Es ist wichtig, dass wir im Jahr des Reformationsjubiläums selbst noch einmal an vielen Orten unterstützen. Insgesamt hat der Bund seit 2011 mit über 43 Mio. mehr als 300 Projekte gefördert. Das ist eine einzigartige Finanzierung von Kultur in seiner ganzen Vielfalt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top