Eisenach Online

Werbung

CDU-Fraktion des Kreistages für Erhalt der Grundschule Wiesenthal

In der vergangenen Woche hat sich der zuständige Arbeitskreis der CDU-Fraktion des Kreistages vor Ort selbst ein Bild über den Schulstandort der Grundschule in Wiesenthal gemacht. Noch vor Beginn des neuen Schuljahrs wird bis Sommer 2008 ein Kreistagsbeschluss zur Grundschule Wiesenthal notwendig.
Am 6. Juli 2005 hatte der Kreistag im Wartburgkreis zum Schulnetz beschlossen, dass die Grundschule in Wiesenthal bis zum Schuljahresende 2007/2008 bestehen bleibt. Geprüft werden soll erneut die Entwicklung der Schülerzahlen.
Nach Besichtigung und eingehender Diskussion plädieren die Mitglieder aus der CDU-Fraktion dafür, die Grundschule Wiesenthal zu erhalten. Für den Fortbestand des Schulstandortes spricht insbesondere die positive Schülerentwicklung derzeit und in den kommenden Jahren gegenüber 2005. Es ist erfreulich, dass die Schule wieder vier Klassen bilden konnte. Die Reduzierung der Schülerzahlen war vor einigen Jahren durch eine Neuregelung im Kreis Schmalkalden-Meiningen zustande gekommen.
Die CDU-Fraktionsmitglieder informierten sich auch über den Zustand des Gebäudes. Aktuell ist die Schule augenscheinlich in einem akzeptablen baulichen Zustand. Nach Einschätzung des Arbeitskreises werden Investitionen zwar mittel- und langfristig notwendig, jedoch in den nächsten Jahren nicht für erforderlich gehalten. Auch das hervorragende Umfeld überzeugte die Mitglieder des Arbeitskreises. Als großer Vorteil und hervorragende Schulbedingung wird besonders die relativ neue Schulsporthalle unmittelbar neben der Schule erachtet.
Der Vorsitzende des CDU-Arbeitskreises Manfred Grob hebt zusammenfassend hervor, dass die Grundschule in Wiesenthal eine «Schule im Grünen» ist mit funktionierendem sozialem Umfeld und die gute Lernbedingungen hat. «Die CDU-Mitglieder wollen sich deshalb im Kreistag für den Fortbestand der Grundschule Wiesenthal einsetzen», so Manfred Grob als Ergebnis des Vorort-Termins des Arbeitskreises.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top