Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Agentur

Beschreibung:
Bildquelle: Agentur

«Circus Lila» wird wieder belebt

Der «Circus Lila», wohlbekannt durch den Hit «Teilen macht Spaß», wird wieder belebt. Am 26. Oktober sind nach fast zwei Jahrzehnten Ruhepause erstmals wieder Lieder, Szenen und Geschichten aus dem „Circus Lila“ zu hören, wenn Piano Piani & Freunde ihr Programm «Der lange Lila-Lulatsch» in Eisenach uraufführen.
Piano Piani (Johannes Schlecht) wird dabei unterstützt von den bekannten Künstlern Kuno Kling (Stefan Kling), Saxi Fon (Dieter Gasde) und Blasius Blume (Stanley Blume).
Beim Sängerkrieg-Festival wird damit erstmals ein Kinderprogramm geboten, das durch Anspruch, Witz und Sinn gleichermaßen begeistert und sowohl für kleine als auch große Besucher gedacht ist.
Im Programm macht sich der LANGE LILA-LULATSCH trotz eines Schnupfens auf eine spannende Entdeckungsreise überall dorthin, wo Sonne und Mond scheinen, Wälder rauschen und Flüsse fließen, Wolken ziehen und Mühlen klappern, Oma mit Opa schaukelt und Papa der Mama Blumen schenkt. Dabei trifft der LANGE LILA-LULATSCH Dicke und Dünne, Arme und Reiche, Alte und Junge, Große und Kleine, die bei aller Verschiedenheit eines gemeinsam haben: sie meinen es gut miteinander. Sie streicheln und küssen, rätseln und lachen, weinen und wandern, kochen und essen. Sie wünschen sich Wünsche – natürlich immer nur die besten aller Wünsche.
Und sie teilen alles, weil Teilen besonders viel Spaß macht.
Das Programm ist eine Einladung zu mehr Freundlichkeit und Offenheit, Toleranz und Vertrauen, Poesie und Zärtlichkeit. Inszeniert wird es vom Komponist, Akteur und Regisseur Johannes Schlecht als Piano Piani.
Neben dem Pianisten Stefan Kling sowie Stanley Blume und Dieter Gasde mit Saxofonen, Flöten, Trommeln, Schellen und kräftigen Stimmen kommen Sophia mit Geige und lustigen Zöpfen, Wandersleute, Fahrradfahrer, Meisterköche und viele mehr auf die Bühne. Geboten wird ein Programm, das alle Sinne und Muskeln in Anspruch nimmt.
Beginn ist um 16 Uhr in der Eisenacher Annenkirche, Karten gibt es an der Konzertkasse.
Eröffnet wird das Sängerkrieg-Festival am 25. Oktober mit Musikkabarett von den Wellküren. Außerdem gehören das Duo Sonnenschirm, Winnie Böwe, Sissi Perlinger und Peter Waschinsky zu den Gästen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top