Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Theater

Beschreibung:
Bildquelle: Theater

DAS FEUERZEUG nach H.C. Andersen

Wie gewonnen, so zerronnen: Ein armer Soldat trifft auf eine Hexe und kommt ganz plötzlich zu viel Geld und einem alten Feuerzeug. Durch falsche Freunde ist der leicht erworbene Reichtum jedoch schnell wieder zerflossen und der arme Kerl besitzt nichts mehr. Außer seinem Feuerzeug. Als er sich damit eine wärmende Kerze anzünden will, passieren ganz plötzlich magische Dinge…

Mit der berühmten Geschichte des armen Soldaten, der urplötzlich zum Herrn dreier schrecklich anzusehender Hunde wird, die ihm jeden Wunsch erfüllen, hat der dänische Schriftsteller H. C. Andersen seine Sammlung «Märchen für Kinder erzählt» eröffnet.
In der Inszenierung von Pierre Schäfer, Dozent im Studiengang «Puppenspielkunst» an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» Berlin, erzählt das Meininger Puppentheater die berührende Geschichte mit wunderschön gearbeiteten Puppen in liebevoller Ausstattung als ein einfühlsames, zauberhaftes Spiel um Hoffnung, Redlichkeit und wahre Werte. Für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie.

Die von der Presse als «großartig» gelobte Puppenspiel-Inszenierung «Das Feuerzeug» zeigt das Meininger Puppentheater am Sonntag, 10.10., um 15 Uhr sowie am Dienstag, 12.10., um 10 Uhr im Theater Eisenach.

Karten an der Theaterkasse (03691-256219) und in der Eisenacher Tourist-Information (03691-792323)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top