Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Bracke

Beschreibung:
Bildquelle: Bracke

Dauerhafte Lichtinstallation am Bachhaus

Ab dem 20. März 2011, dem Vorabend des 326. Geburtstages von Johann Sebastian Bach, wird die Lichtinstallation «IN VERSUS F: Licht als Partitur – Architektur als Klang» des deutschen Künstlers Ingo Bracke (geb. 1972) an Wochenenden und zu besonderen Anlässen am Bachhaus Eisenach zu sehen sein.
Die in Deutschland seltene ständige Dauereinrichtung eines Lichtkunstwerks wurde durch die Sparkassenstiftung der Wartburgregion gefördert.

In einer «Nacht der (Licht-)Kunst» hatte Ingo Bracke bereits am 13. Dezember 2008 visuelle Assoziationen zwischen dem Neubau am Bachhaus und dem ehemaligen Ausstellungspavillon des VEB Automobilwerk Eisenach kreiert. Der große Zuspruch auf dieses Projekt war Anlass dafür, die temporäre Aktion in eine Dauerinstallation zu überführen.

Ingo Bracke überzeugte die Leitung der Bachhaus-Leitung und die Förderer neben seinem hohen künstlerischen Einsatz durch eine thematisch und formal dichte Auseinandersetzung mit dem Schaffen J. S. Bachs.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top