Eisenach Online

Werbung

Denkmaltag im Wartburgkreis

Am Sonntag, 11. September findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Mehr als 8.000 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen deutschlandweit ihre Türen. Auch im Wartburgkreis sind zahlreiche denkmalgeschützte Objekte öffentlich zugänglich und warten mit verschiedenen Begleitprogrammen auf.

Auf der Kunstruine Frankenstein bei Bad Salzungen findet ein Mittelalterfest statt, das in privatem Besitz befindliche Schloss Glücksbrunn in Schweina öffnet zu einer Buchlesung seine Pforten, Schloss Wilhelmsthal lädt um 15 Uhr zu einem Konzert und im Schloss Frauensee hat die Heimatstube geöffnet. Dort gibt es eine Entensuche für Kinder sowie Kaffee und Kuchen in der alten Schule.

Passend zum Jahresmotto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ können die Besucher vor Ort erleben, wie viele Engagierte auf allen Ebenen nötig sind, um unser bauhistorisches Erbe vor dem Verfall zu bewahren. Der Erfolg des Tags des offenen Denkmals ist selbst ein Paradebeispiel für ein gelungenes Zusammenspiel verschiedener Planungspartner. Ohne die Organisatoren der Länder, der Städte und Kommunen, der Initiativen und Vereine, der Kirchengemeinden und viele andere oft ehrenamtlich Engagierte und private Denkmalbesitzer wäre eine so große und flächendeckende Kulturveranstaltung wie der Denkmaltag nicht durchführbar.

Das aktuelle bundesweite Programm ist ab sofort unter www.tag-des-offenen-denkmals.de einsehbar. Dort kann man sich alle teilnehmenden Denkmale – auch speziell aus dem Wartburgkreis und Eisenach – anzeigen lassen, nach Denkmalkategorien suchen und über einen Merkzettel persönliche Denkmaltouren zusammenstellen. Die mobile Nutzung vor Ort ermöglicht eine kostenfreie App.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkonvention beteiligen sich im September und Oktober an dem Ereignis. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals bundesweit.

Geöffnete Denkmale im Wartburgkreis:
Ort – Objekt / Adresse – Programm
Bad Liebenstein – Schlosspark Altenstein – ab 10.30 Uhr Führungen im Innenpark, 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr Infozentrum und Ausstellungen im Hofmarschallamt geöffnet
Bad Liebenstein – Friedenskirche / Friedensallee – 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, 14.00 Uhr Kirchenführung, 15.00 Uhr Kaffee u. Kuchen, 16.00 Uhr Turmführung
Bad Liebenstein OT Schweina – Ehem. Gasthaus „Zur Krone“, Altensteiner Straße 38 – 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Ausstellung zur Geschichte, Kaffee u. Kuchen, Gospelchor
Bad Liebenstein OT Schweina – Schloss Glücksbrunn, Glücksbrunn 2 – 15.00 Uhr Buchlesung mit Anna Moik-Stötzer aus Wien, Eintritt 15,00 € bzw. 12,50 € im Vorverkauf
Bad Salzungen – Museum am Gradierwerk, Altes Inhalatorium, Am Flößrasen – 10.00 Uhr bis 17.00Uhr geöffnet, Führungen 11.00 Uhr u. 15.00 Uhr, ab 14.00 Uhr Schausieden
Bad Salzungen – Domäne, Kurhausstraße 12 – 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr, stündlich Führungen
Bad Salzungen – Haunscher Hof, Unter den Linden – 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Bad Salzungen – Haunscher Hof (Standesamt), Kirchplatz – 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Bad Salzungen – Kath. Kirche, Erzberger Allee 4 – 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Bad Salzungen – Evang. Kirche, Kirchplatz – 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Orgelkonzert für Kinder
Bad Salzungen – Kinderkurklinik Charlottenhall, Mathilde Wurm Straße 7 – 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, stündlich Führungen
Bad Salzungen – Museum Türmchen, August Bebel Straße 69 – 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Ausstellung histor. Buchdruckerei
Bad Salzungen – Gradierwerk, Am Flößrasen 1 – 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
Bad Salzungen OT Wildprechtroda – Schloss Wildprechtroda, Neubauernstraße 2 – 11.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Bad Salzungen OT Kloster – Kunstruine Frankenstein – Mittelalterfest vor der Ruine, Eintritt 5,00 €
Barchfeld-Immelborn – Evang. Kirche, Nürnberger Straße – 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, 10.30 Uhr Gottesdienst
Barchfeld-Immelborn – Landgräfliches Schloss, Schlossweg 1 – 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Barchfeld-Immelborn – Metallwarenfabrik, Schlossweg – 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Barchfeld-Immelborn – Steinsches Schloss, Schlosspark 5 – 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Creuzburg – Auf der Creuzburg – 11.00 Uhr u. 14.00 Uhr thematische Führungen (halber Eintritt), 19.00 Uhr Theater ab 12 Jahren, Eintritt 12,00 €, ermäßigt 9,00€
Frankenroda – Holz- und Hammermuseum, Flurscheide 1 – 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Frauensee/Dönges – Schloss Frauensee – Heimatstube von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Entensuche für Kinder, Kaffee und Kuchen in der Schule, Wein im Gewölbekeller des Schlosses.
Gerstungen – Katharinenkirche, An der Kirche 8 – 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Gerstungen / Untersuhl – Rundkirche, Kirchplatz – 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Gerstungen – Werratalmuseum im Schloss, Sophienstraße 4 – 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf, Ausstellungen zur Geschichte und zur Volkskunde, neue Keramikausstellung
Krayenberggemeinde OT Kieselbach – Heimatmuseum, Im Schlag 10 – 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Marksuhl OT Eckardtshausen – Schloss und Park Wilhelmsthal – 12.00 Uhr Führung, 15.00 Uhr Konzert im Telemannsaal
Ruhla – Trinitatiskirche, Köhlergasse 42 – 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, verschiedene Ausstellungen, Cafe  ab 11.00 Uhr, 10.09. 19.30 Uhr Konzert
Stadtlengsfeld – Grundschule, Obertor 2 – 15.00 Uhr Führung, 16.00 Uhr Bild- u. Tonvortrag mit Ausstellung
Vacha – Rathaus, Markt 4 – 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, 10.30 Uhr Führung zur Baugeschichte
Wutha-Farnroda OT Schönau – Hörselbergmuseum, Hörseltalstraße 39 – 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Führungen nach Bedarf
Wutha-Farnroda OT Schönau – Hörselmühle, Mühlgasse 59 – 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Mühlenladen geöffnet

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top