Eisenach Online

Werbung

Deutsche Bahn bietet 2009 noch freie Ausbildungsplätze an

Die Deutsche Bahn bietet zum Ausbildungsstart am 1. September noch freie Ausbildungsplätze für engagierte Nachwuchskräfte an.

So stehen jungen Menschen mit einem guten Realschulabschluss oder Abitur in Leipzig und Erfurt noch einige Plätze für die Ausbildungsberufe Eisenbahner/in im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg (EiB/F) oder Kaufmann/frau für Verkehrsservice (KfV) zur Verfügung.

Die Ausbildung zum EiB/F bereitet in Theorie und Praxis umfassend auf die zukünftigen Aufgaben vor. Haupteinsatzgebiet ist das Stellwerk mit unterschiedlichsten Technologien – von mechanischen bis hin zu hochmodernen computergestützten elektronischen Stellwerken. So werden beispielsweise aus der Betriebszentrale heraus kilometerweit entfernte Signalanlagen per Mausklick bedient.

Die Ausbildungsinhalte der KfV bereiten junge Menschen auf die Arbeit mit den Kunden in den Reisezentren, Servicebereichen und in den Zügen vor. Ausbildungsinhalte sind beispielsweise moderne Informations- und Kommunikationssysteme, Verkaufs- und Kundenberatung, Know-how zu Sicherheits- und Serviceleistungen und Transportmittel im Personenverkehr.

Auch für das Duale Studium, das Theorie und Praxis eng verzahnt, gibt es noch einige freie Plätze. Schwerpunkt sind ingenieurwissenschaftliche Studiengänge in Kooperation mit einer Berufsakademie / Dualen Hochschule in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen (Projekt Engineering/Technisches Management) und Elektrotechnik.

Detaillierte und umfangreiche Informationen zu den einzelnen Berufen gibt es im Internet unter www.deutschebahn.com/schueler. Hier kann man sich auch online bewerben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top