Eisenach Online

Werbung

Deutsche Bahn lädt zu XX. Meininger Dampfloktagen ein

Blick hinter die Kulissen und große Fahrzeugausstellung am 6. und 7. September • Ausbildung zum Ehrenlokführer

Am 6. und 7. September 2013 finden zum 20. Mal die Meininger Dampfloktage statt. Auch im Jahr des 100-jährigen Jubiläums der Eröffnung der Hauptwerkstätte, des heutigen Dampflokwerkes Meiningen der DB Fahrzeuginstandhaltung werden die Tore jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Hauptattraktionen sind Dampflokomotiven aus ganz Deutschland. Einige von ihnen ziehen Sonderzüge aus Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart, Augsburg, Hamburg, Cottbus und Dresden und können in der Fahrzeugausstellung auf dem Freigelände besichtigt werden. Insgesamt werden sich die Gäste an mehr als zwanzig Dampflokomotiven der verschiedensten Baureihen erfreuen können.
An beiden Tagen werden Führungen durch alle Werkstätten angeboten, bei denen sich die Besucher einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten im Dampflokwerk Meiningen verschaffen können. Im Rahmen der Fahrzeugausstellung werden unter anderem die 18 201, 95 1027, 23 1019, 01 150 und 01 509 präsentiert.

In einem halbstündigen Lehrgang können Besucher sich einen Kindheitstraum erfüllen und sich zum «Ehrenlokführer» ausbilden lassen, um anschließend auf dem Werksgelände die Dampflok 50 3501 unter fachlicher Anleitung zu fahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro. Für Kinder gibt es die kostenlose Führerstandsmitfahrt auf der Schmalspurlokomotive 99 715 der Preßnitztalbahn. In der Richthalle wird außerdem die Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum angeboten.
Ein musikalischer Frühschoppen, die Modellbahnbörse in der Kesselschmiede, Bücher, Fotos und eisenbahntypische Souvenirs sowie ein Sonderpoststempel anlässlich der 20. Dampfloktagen sowie Getränke- und Imbissangebote runden die beliebten Dampfloktage ab.
Die Mitarbeiter des Werkes und die Mitglieder des Meininger Dampflok Vereins freuen sich auf ihre Gäste. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7,50 Euro und für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, Rentner und Studenten 5,00 Euro. Für Kinder bis 11 Jahre ist der Eintritt frei.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top