Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Dicke Damen begeisterten Publikum

Eigentlich kennt man Damen vom Ballett als schlank, durchtrainiert, sportlich. Über die Bühne schweben sie förmlich und werden von ihren männlichen Partnern oft auf Händen getragen. Ein Aushängeschild internationaler Tanzkunst ist das russische Ballett.
Aber es geht auch anders. Aus Russland, Nahe des Urals, kommen 25 Damen und Herren eines russischen Ballettes. «The Big Ballet». 25 Künstler gastierten am Samstag im Eisenacher Theater. Das große Ballett war auch 18 Damen des Corp des Ballet, wobei jede von ihnen fast 120 Kilo Gewicht auf die Waage bringt.
Selbstbewusst traten sie auf und standen zu ihrem Gewicht und Aussehen. Sie zeigten das trotz der Makel Anmut, Eleganz, Ausstrahlung und Gelenkigkeit möglich sind. War das Schmunzeln und Lachen anfangs beim Publikum noch verhalten, so wandelte sich das Verhalten zunehmend. Es gab Szenenapplaus und lautes Lachen, Zurufe und viel Beifall.
Die Damen von «Ballett der Dicken» haben die Zuschauer überzeugt.
«The Big Ballet» ist eine Comedy-Gruppe, also Lachen ist erwünscht. Aussehen, Mimik und Aktionen sind gewollt. So gab es russische Folklore, den Roten Stern, mit Hammer und Sichel, leuchtende Farben und auch Lederklamotten und Diskodance. Und dann kamen noch die echten russischen schlanken Tänzer, sechs junge Männer wagten den Tanz mit den «Dicken».
Am Ende wurden Zugaben gefordert und auch gegeben.
Die Damen und Herren trainieren zuhause klassisches Ballett, eine Grundlage für die Comedy-Show. Nur so sieht es professionell, komisch und fröhlich aus.
Das Ballett hat zwei Auftritte in Deutschland Eisenach und Erfurt standen auf dem Tourplan. Ziel der gewichtigen Truppe ist England, dort gastieren sie eine längere Zeit.

Rainer Beichler |

Werbung
Top