Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Verein

Die Blues-Lokomotive

Seit 35 Jahren schnauft und stampft nun mittlerweile die Kraftblues-Lokomotive der Gitarristen Michael «Lefty» Linke und Bernd «Kuhle» Kühnert. Am Samstag, 14. Mai, fährt sie ab 21 Uhr beim Verein Bühne Schlachthof Eisenach ab.

Während der Fahrt werden keine traurigen Baumwollpflückerlieder serviert – die Heizer von Monokel setzen die Bluesturbine mächtig unter Dampf. Für den treibenden Rhythmus sorgen Dicki Grimm am Schlagzeug Pitti am Bass. Allseits macht sich wohliges Schwitzen breit, wenn die vier los legen. Ihre Songs spiegeln das wirklich gelebte Leben wider, sie erzählen Geschichten der Menschen dieses Landes in dieser Zeit, von den Gästen vor der Bühne und denen vor der Tür.
Liebe, Likör und wilde Partys, mit zwinkerndem Auge den Großen auf die Finger schauen, gerade und ungeschminkt und dem Rock & Roll verschworen – das verspricht „Monokel“.
Seit Jahrzehnten sind volle Tanzflächen ihr Markenzeichen, kaum jemand kann sich dem Rhythmus entziehen. Immer mit dabei sind auch die alten Hits aus den «Bye Bye Lübben City»- Zeiten, die besonders die eingefleischten Fans schätzen. Aber auch viele neue Songs werden gespielt.
Der Eintritt am Samstag kostet 12 Euro, im Vorverkauf über www.schlachthof-eisenach.de 10 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top