Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Katja Schmidberger

Beschreibung:
Bildquelle: Katja Schmidberger

Ein neuer Bus für das Landestheater

Er ist groß, weiß und inzwischen sehr bunt beklebt: seit vergangenem Sonnabend hat das Landestheater offiziell ein neues eigenes Fahrzeug – einen Kleinbus der Marke Ford. Im Zuge der Premiere die Stücks «Die 39 Stufen» hatten die Theatermacher um Intendanten Ansgar Haag zu einem vorhergehenden Sektempfang eingeladen.

Gekommen waren dazu zahlreiche regionale und überregionale Sponsoren, welche sich mit einer kleinen farbenfrohen Anzeige auf der Karosserie des Ford verewigt hatten und somit den neuen Theaterwagen gesponsert hatten.
Der neue Bus ist ein Ford Transit, der von der Firma Brunner Mobil ausgebaut wurde. «Wir brauchen eine Spezialanfertigung, um somit auch Kostüme und Kulissen ohne Transportschäden von A nach B bringen zu können», erklärte Intendant Haag auf der Dankesveranstaltung am Samstag.

Die Zwickauer Firma war mit ihren bisherigen Referenzen auf diesem Gebiet ideal für eine solche Aufgabe. Sie hat bereits für Schauspielhäuser wie das Theater Ravensburg, das Theaterschiff Bremen oder die «Komödie am Kurfürstendamm» in Berlin verschiedene Fahrzeuge ausgebaut und sich im Anschluss auch um die Beklebung der selben gekümmert.

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top