Eisenach Online

Werbung

Einführung vor der letzten Vorstellung von „Re:formation“

Am Sonntag, dem 4. Juni findet kurzfristig vor der Aufführung des Ballettabends „Re:formation“ um 14.30 Uhr eine Einführung dazu mit Ballettchef Andris Plucis statt. Es sind nämlich bereits alle Programmhefte dieser Produktion verkauft worden und da immer wieder Nachfragen sind, wird es nun einmalig zur letzten Aufführung diese Einführung geben.

Diese Choreographie ist speziell im Reformationsjahr 2017 entstanden und zeigt, wie in einem vitalen wie sinnlichen Bilderreigen der dogmatische Dualismus von Körper und Geist aufgegeben und der reformatorische Gedanke neu belebt wird. Die Landeskapelle Eisenach unter dem Dirigat von Andreas Fellner begleitet live das Eisenacher Ballettensemble.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top