Eisenach Online

Werbung

Einladung zur „Jean Monnet“ Ausstellung

Am Mittwoch, den 2. April um 12.00 Uhr, wird Bertrand Leveaux anlässlich der diesjährigen Europawahlen in der Aula des Dr. Sulzberger Gymnasiums in Bad Salzungen die Ausstellung über «Jean Monnet – der französische Gründungsvater der Europäischen Gemeinschaften» eröffnen. Bertrand Leveaux wird dabei als Leiter des französischen Kulturbüros in Thüringen in seinem Vortrag den «Vater Europas» näher beleuchten.

Die Ausstellung kann im Zeitraum vom 1. bis zum 14. April besichtigt werden. Besucher werden gebeten, sich vorab mit dem Sekretariat (Dr. Sulzberger Gymnasium, Haus II, Otto-Grotewohl-Str. 79, 36433 Bad Salzungen, Telefon: 03695/850 280) in Verbindung zu setzen.

Hintergrund: Jean Monnet gilt als Wegbereiter der europäischen Einigungsbewegung und «Vater Europas». In seiner Eigenschaft als Mitbegründer der Montanunion sowie des «Aktionskomitees für die vereinigten Staaten von Europa» zählt er zusammen mit Robert Schumann als einer der Gründerväter der europäischen Gemeinschaft. Bekanntheit erlangte er insbesondere mit seiner Integrationspolitik «der kleinen Schritte», welche später im sogenannten «Schumann-Plan» festgelegt wurden. Er wurde 1976 zum ersten Ehrenbürger Europas ernannt.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top