Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wartburgradio

Beschreibung:
Bildquelle: Wartburgradio

«Eisenacher Kaffeezeit» im Wartburgradio

«Moderne Senioren», «Hilfe zur Selbsthilfe» oder ein «Spaziergang durchs Mariental» sind Themen, die Sie demnächst im Wartburg-Radio hören können. Denn Eisenach hat endlich eine eigene Senioren-Radiogruppe.
Acht junggebliebene Radioseniorinnen und -Senioren gehen ab Februar regelmäßig auf Sendung. Dabei moderieren sie abwechselnd in Zweierteams. Bevor die Redaktionsgruppe ihre Arbeit begann, besuchten die Radiomacher ihre Kollegen von der Redaktion «Kaffeezeit» bei Radio Funkwerk in Erfurt, um sich von erfahrenen Radiosenioren Tipps zu holen.
Jeden ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr sind Sie mit der «Eisenacher Kaffeezeit – dem Magazin aus der Region für die Region» zu hören. Die Sendung wird noch einmal am 3. Dienstag um 16 Uhr wiederholt. «Dann sitzen die meisten Leute zu Hause und trinken Kaffee – die ideale Zeit um Radio zu hören», weiß Radiofrau Gisela Verges (69) aus Wutha-Farnroda, «wir wollen aktuell sein, aber auch Kulturelles und Verbraucherthemen einbeziehen».
Das Magazin soll aber nicht nur die älteren Bürger in Eisenach und Umgebung erreichen, sondern jede Altersgruppe. «Unsere erste Sendung dreht sich um «moderne Senioren», die mit der Zeit gehen und zum Beispiel im Internet surfen, um mit anderen in Kontakt zu bleiben», erklärt Moderatorin Elke Ziegler aus Eisenach (69).
Die «Eisenacher Kaffeezeit» wird am Dienstag, 1. Februar um 16 Uhr auf der Frequenz UKW 96,5 oder via Livestream auf www.wartburgradio.com ausgestrahlt. Die Wiederholung läuft am Dienstag, 15. Februar um 16 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top