Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: spotlight

Beschreibung:
Bildquelle: spotlight

«Elisabeth – Die Legende einer Heiligen» wieder in Starbesetzung

Für die letzte Spielzeit des Musicalhits «Elisabeth – Die Legende einer Heiligen» im Landestheater Eisenach vom 3.7. bis zum 19.7.2009 haben die bekannten Musicalstars wieder ihr Kommen zugesagt. Nach 125 restlos ausverkauften Vorstellungen in den bisherigen Spielzeiten sind für die Termine im Sommer weiterhin gute Plätze zu günstigen Preisen an den Wochentagen erhältlich. Die besten deutschen Musicaldarsteller werden, wie in den letzten Jahren auch, im Sommer wieder die gewohnt hohe Qualität der spotlight Musicalproduktion sicherstellen. «Es ist wunderbar, zum Abschied in Eisenach geballte Starpower zeigen zu können», freut sich Produktionsleiter Peter Scholz trotz des Abschieds.

Allen voran wird Sabrina Weckerlin wieder in der Titelrolle «Elisabeth von Thüringen» zu sehen sein. Sie kreierte 2007 diese Rolle und hat sie in den vergangenen Spielzeiten mit 125 ausverkauften Vorstellungen im Landestheater Eisenach und der Stadthalle Marburg gespielt. Nach ihrem riesigen Erfolg als grüne Hexe im Musical «Wicked – Die Hexen von Oz» in Stuttgart, spielt Sabrina Weckerlin in diesem Frühjahr in der Europapremiere von «Marie Antoinette» in Bremen, um danach wieder in Eisenach auf der Bühne zu stehen.

Elisabeths Ehemann «Landgraf Ludwig» spielt wieder der charmante Armin Kahl. Momentan als «Tarzan» in Hamburg auf der Bühne, wird Kahl im Sommer wieder nach Eisenach zurückkehren.

Karl Grunewald ist ebenfalls, wie im letzten Jahr, wieder alternierend als «Landgraf Ludwig» an Elisabeths Seite zu erleben.

Chris Murray gehört zu den profiliertesten Musicaldarstellern Deutschlands. Mit «Das Phantom der Oper», «Die Schöne und das Biest», «Les Misérables» oder «Jesus Christ Superstar» hat er viele große Erfolge gefeiert und wird bei «Elisabeth – Die Legende einer Heiligen» wieder als «Konrad von Marburg» die Zuschauer in Bann schlagen.

Norbert Konrads wird nach «Gaudi», «Der Freischütz» oder «Die Blume von Hawaii» wieder alternierend die Rolle des «Konrad von Marburg» im Landestheater spielen.

Kristian Korsholm Vetter spielt in diesem wie in den letzten Jahren «Wolfram von Eschenbach» und führt zusammen mit «Walther von der Vogelweide» als Erzähler durch das Musical. In Erfolgsproduktionen wie «Miss Saigon» im Musiktheater Kopenhagen, «Les Misérables» in Duisburg oder als «Arktos» und «Tyrion» im Peter Maffay Musical «Tabaluga & Lilli» hat Kristian Korsholm Vetter international die Besucher begeistert.

Jesse Garon spielte Festengagements in Karlsruhe, Leipzig und an der Deutschen Oper Berlin. Bei der Uraufführung von «Falco meets Amadeus» war er als «Mozart» am Theater des Westens und in unzähligen weiteren Rollen in Schauspiel und Musical zu sehen. In diesem Jahr ist er erneut als «Walther von der Vogelweide» im Landestheater zu sehen.

Der charismatische Christian Schöne erlernte sein Handwerk in Deutschland, den USA sowie Großbritannien. Seinen Abschluss machte er an der renommierten Stage and Musical School Frankfurt, an der er auch als Dozent in den Bereichen Musiktheater und Schauspiel tätig ist. Als böser Gegenspieler Elisabeths steht er zum dritten Mal als «Heinrich Raspe» auf der Bühne des Thüringischen Landestheaters.

Mara Dorn ist vielen Zuschauern aus der letzten Produktion «Bonifatius» aus dem Hause spotlight bereits als «Lioba» bestens bekannt. In den letzten Jahren spielte sie zahlreiche Titelrollen, wie in «Les Misérables» oder «Sofies Welt», und gehörte als «Landgräfin Sofie» schon zur Uraufführungsbesetzung in «Elisabeth – Die Legende einer Heiligen».

Die Rolle von Elisabeths Zofe und bester Freundin «Guda» wird in diesem Jahr von Saskia Leppin übernommen. Sie spielt seit 2007 beim Ensemble in Eisenach mit.

Elisabeths Onkel «Bischof Eckbert» wird in diesem Jahr von Robert Meyer gespielt. Auch er ist seit der Uraufführung 2007 im Ensemble bei «Elisabeth – Die Legende einer Heiligen» dabei.

Die letzte Spielzeit in Eisenach ist vom 3.7. bis 19.7.2009 im Landestheater zu Füßen des UNESCO-Weltkulturerbes Wartburg.
Die Karten kosten zwischen 15,90 € und 48,90 € und sind an allen bekannten VVK-Stellen oder unter 0661-25008090 zu erhalten. Infos und Hörbeispiele unter www.spotlight-musical.de

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top