Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Eltetalschule

Beschreibung:
Bildquelle: Eltetalschule

Eltetalschule wieder «Umweltschule in Europa»

Am Mittwoch, den 20.11.02 waren die aktivsten Schüler der Umweltgruppe der Regelschule Oberellen wieder zur Auszeichnungsveranstaltung der DGU (Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung) eingeladen. Sie fand in diesem Jahr an der Haseltal – Grundschule in Steinbach-Hallenberg statt. Die 30 besten Schulen Südthüringens waren aufgefordert, ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Umwelterziehung zu präsentieren.
Die Schüler und Lehrer der Eltetalschule brauchten sich nicht zu verstecken, hatten sie doch im vergangenen Schuljahr auf diesem Gebiet großartiges vollbracht. So wurde gemeinsam mit den Lehrlingen des TBZ Wilhelmstal und dem Bauhof der Gemeinde Oberellen der Schulhof umgestaltet und begrünt, der Pausensnack als Schülerversorgung ist aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken, man tat einiges auf dem Gebiet des Fledermausschutzes sowie der Sauberhaltung der Elte. Diese Projekte und andere Aktivitäten überzeugten die Jury auch in diesem Jahr, der Eltetalschule Oberellen den begehrten Titel «Umweltschule in Europa» zu verleihen. Stellvertretend für die Schüler der Umweltgruppe und der gesamten Schülerschaft nahmen die vier aktivsten SchülerInnen die grüne Fahne, das Siegel und die Urkunde aus den Händen der DGU in Empfang.
Diese Auszeichnung ist den Schülern und Lehrern natürlich Ansporn für weitere Aktivitäten für die Umwelt. An den Präsentationen der anderen Schulen holten sie sich dazu viele interessante Anregungen. So planen sie die Errichtung einer digitalen Wettermessstation auf dem Dach der Schule. Dafür suchen sie die Bereitschaft von Sponsoren, dieses Vorhaben mit zu tragen. Vielleicht meldet sich ja auf diesem Wege jemand bei den Schülern der Umweltgruppe der Eltetalschule Oberellen…

Foto: Die Schüler Florian Arnold, Katja Marten, Juliane Reinhard und Marcus Töpfer präsentieren stolz die Flagge der DGU

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top