Eisenach Online

Werbung

Exkursion durch das »Porzellanland Thüringen”

Zum Jubiläumsjahr »250 Jahre Thüringer Porzellan” bietet das Thüringer Museum gemeinsam mit dem Förderverein »Freunde des Thüringer Museums Eisenach” eine eintägige Bus-Bildungsreise an, die einige Facetten des Jahresthemas in den Mittelpunkt rückt.
Auf dem Reiseplan stehen ein Besuch der Porzellan-Massemühle Elgersburg und des GoetheStadtMuseums Ilmenau. Dort ist die Besichtigung der Sonderausstellung »Ilmenauer Porzellan und Thüringer Unternehmergeist” vorgesehen.
Nach dem Mittagessen in Langewiesen führt der Weg nach Effelder-Rauenstein im Schaumberger Land. Im Museum Neues Schloss Rauenstein sind zwei Ausstellungen zu besichtigen: »Delft – die blaue Sehnsucht” und »High Tech Keramik aus Rauenstein”.

Die Bildungsreise startet am Samstag, 9. Oktober, 8.30 Uhr am Eisenacher Markt. Die Rückankunft ist für 19.45 Uhr vorgesehen. Der Preis für Fahrt und Eintritte beträgt bei 40 Teilnehmern ca. 25 Euro pro Person. Die Zahl ist auf 60 Mitreisende begrenzt. Interessenten können sich ab sofort an der Museumskasse im Stadtschloss oder telefonisch unter 03691 670453 anmelden.

Anlässlich des landesweiten Projekts »2010 – Porzellanland Thüringen” präsentierte das Thüringer Museum Eisenach in diesem Jahr bereits drei Sonderausstellungen mit einem facettenreichen Begleitprogramm und lud zu Sonderveranstaltungen ein.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top