Eisenach Online

Werbung

Foto: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Familienkonzert mit musikalischem Märchen „Der Mistkäfer“

Am Samstag, dem 11. März um 17 Uhr, wird das 2. Familienkonzert der Landeskapelle Eisenach erklingen. Die Komposition „Der Mistkäfer“ von Andreas N. Tarkmann basiert auf dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen.

Das Pferd des Kaisers bekommt goldene Hufeisen, weil es sich große Verdienste erworben hat. Der kleine kaiserliche Mistkäfer, der im Pferdestall lebt, erwartet auch ein solches Ehrenzeichen, erntet aber nur Hohn und Spott. Missverstanden und tief beleidigt, zieht er in die weite Welt hinaus, in der er viele Abenteuer erlebt. Er lernt andere Tiere kennen, doch sein Stolz hindert ihn daran, wirkliche Freundschaften zu schließen, und so zieht er rastlos weiter. Am Ende gerät der extrem wasserscheue Käfer nicht nur in Seenot, sondern wird sogar zum Helden. Aber bekommt er endlich die ersehnte Auszeichnung??

Jedes Tier bekommt in der Komposition von Andreas N. Tarkmann seinen eigenen musikalischen Charakter, so dass man Frösche quaken, die Fliegen surren und die Mistkäfermädchen kichern hören kann.

Die Geschichte präsentiert Marlène Jeffré vom Landestheater Eisenach, es spielt die Landeskapelle Eisenach unter der musikalischen Leitung von Chefdirigent Andreas Fellner. Restkarten sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top