Eisenach Online

Werbung

Fast jeder fünfte Schüler und Student nutzt für den Schulweg den Pkw

21 Prozent der Schüler und Studenten in Thüringen nutzten 2008 den Pkw für die Fahrt zur Schule oder Hochschule. Davon waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 66 Prozent als Selbstfahrer und 34 Prozent als Mitfahrer unterwegs.

Gestiegen ist die Zahl derer, die mit Bussen und Bahnen die Bildungseinrichtung erreichen. Ihre Zahl stieg von 27 Prozent im Jahr 1991 auf 44 Prozent im Jahr 2008.

Dagegen ist der Anteil der Schüler und Studenten, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu ihrer Schule oder Hochschule gelangen, deutlich von 67 Prozent im Jahr 1991 auf 34 Prozent im Jahr 2008 zurückgegangen.

Diese Angaben wurden den Ergebnissen des Mikrozensus, der jährlichen repräsentativen Haushaltsbefragung entnommen. 2008 wurde im Rahmen einer Zusatzerhebung Fragen zum Pendlerverhalten gestellt. Die Beantwortung dieser Fragen war freiwillig.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top