Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wartburgradio

Beschreibung:
Bildquelle: Wartburgradio

Ferientipp: In den Herbstferien ins Wartburg-Radio

In den Herbstferien können Nachwuchsradiomacher wieder beim Ferienradio im Wartburg-Radio 96,5 mitmachen. «Diesmal wollen wir etwas ganz Neues ausprobieren», erzählt Medienpädagogin Franziska Klemm, «die Kinder und Jugendlichen können ihre Großmutter oder ihren Großvater mit ins Radio bringen und gemeinsam eine Sendung gestalten».
Von Montag, 18. bis Donnerstag, 21. Oktober, lernen beide Generationen wie Radio gemacht wird, Interviews geführt werden und worauf es beim Moderieren im Studio ankommt. «Jung und alt sollen sich im Workshop aber auch austauschen», so die Medienpädagogin. Das Thema lautet «Jung sein – gestern und heute». Die jungen Leute sollen die Senioren über ihre Kindheit interviewen und über eigene Erfahrungen berichten. Dabei können sie selbst kreativ werden und eigene Ideen radiotauglich umsetzen.
Am Ende des Workshops entsteht eine einstündige Radiosendung, die die Teilnehmer selbst moderieren. Anmelden können sich junge Leute mit ihren Großeltern, aber auch einzelne Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren, die Interesse am Thema haben. Willkommen sind aber auch Senioren, die das Projekt gerne mit ihren Erfahrungen unterstützen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet täglich zwischen 10 und 16 Uhr im Wartburgradio 96,5 in der Georgenstraße 43 in Eisenach statt. Anmeldung unter Tel. 03691 – 881883 oder per E-Mail: franziskaklemm@wartburgradio.com.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top