Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Flexible Museums-Kombikarte für städtische Museen

Die Museums-Kombikarte für die Predigerkirche, Stadtschloss und das Reuter-Wagner-Museum kann ab 1. Januar 2017 flexibler genutzt werden. Neu ist, dass die drei Museen nicht mehr an einem Tag besucht werden müssen. Das war bisher der Fall, ansonsten verlor die Karte ihre Gültigkeit. Ab 1. Januar 2017 ist die Kombikarte jeweils ein Jahr lang gültig, einmalig einlösbar in jedem der Häuser.

Die Museumsbesucher haben also deutlich mehr Zeit, unsere Museen in Ruhe zu besichtigen, sagt Ingo Wachtmeister, Kulturdezernent.

Die Kombikarte kostet 9 Euro (ermäßigt 5 Euro) und kann in den einzelnen Häusern und bei der Touristinfo am Markt gekauft werden.

Wir freuen uns, dass wir Museumsfreunden dieses Angebot machen können. Für mehr Flexibilität haben wir auch die Öffnungszeiten der drei Häuser ab 1. Januar aufeinander abgestimmt, so Ingo Wachmeister.

Mit erweiterten Öffnungszeiten in das Reformationsjubiläum 2017
Mit erweiterten Öffnungszeiten startet das Thüringer Museum Eisenach in das Reformationsjubiläum 2017. Ab 1. Januar 2017 werden Stadtschloss, Predigerkirche und Reuter-Wagner-Museum mittwochs bis sonntags und an Thüringer Feiertagen zu folgenden Zeiten geöffnet sein:
Stadtschloss: 10 bis 17 Uhr
Predigerkirche: 10 bis 13 Uhr
Reuter-Wagner-Museum: 14 bis 17 Uhr.

Musikalischer Neujahrsspaziergang zur Einführung
Um das neue Jahr und die neuen Öffnungszeiten zu feiern, lädt das Thüringer Museum gemeinsam mit dem Förderverein Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V. zu einem musikalischen Neujahrsspaziergang ein. In den Sammlungen des Thüringer Museums lassen bekannte Eisenacher Musiker jeweils für eine halbe Stunde ihre Instrumente erklingen. Fröhlich und beschwingt beginnt der musikalische Neujahrsspaziergang um 12.30 Uhr in der Predigerkirche. „Good news“ verbreiten die „Monkey orchids“ um den Eisenacher Blues-Musiker Dieter Gasde. Ab 13.30 Uhr wird Almuth Heinze auf der Viola im Eisenacher Stadtschloss musizieren. In der Sonderausstellung AURA wird sie neben Werken von Johann Sebastian Bach auch mit eigenen Improvisationen zu hören sein. Der Saxophonist Stanley Blume lässt ab 14.30 Uhr den Neujahrsspaziergang im Reuter-Wagner-Museum mit jazzigen Improvisationen stimmungsvoll ausklingen. Es wird eine Kombikarte für alle drei Einrichtungen zum Preis von 9 Euro, ermäßigt 5 Euro angeboten. Alternativ gilt der Museumseintritt für die jeweiligen Häuser.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es beim Reuter-Wagner-Museum, Telefon 03691 / 743293.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top