Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: JCE

Beschreibung:
Bildquelle: JCE

Folkdestille Jena gastiert in Eisenach – „Alte Mälzerei“

«Das Projekt Folk Destille war als einmaliges gedacht”, sagt Tim Liebert, in Jena als «Doc Fritz” bekannt. Auslöser war die Geburtstagsparty des Malzhauses, zur der die Kapelle aufspielte. Tim Liebert sagt, ein jeder der Musiker habe seine Titel mitgebracht und daraus wurde das Programm zusammengestellt. Aber was heißt hier schnöde «Programm”? Die Folk Destille Jena brennt auf der Bühne ein Feuerwerk ab, das seinesgleichen sucht. Der künstlerische Leiter des Ensembles, Gunnar Nilson aus Jena, beschreibt das Konzept als sinfonische Folkmusik mit diversen ethnischen Hintergründen, komplettem Streichersatz und ausgefeiltem Satzgesang. Die «diversen ethnischen Hintergründe” werden deutlich, wenn man bedenkt, dass die Musiker in sechs Sprachen singen: Zu hören gibt es Russisch, Englisch, Italienisch, Deutsch, Französisch und dazu lateinische Choräle. Wohlgemerkt, die Musikanten kommen aus Jena, Dresden und Radebeul!

2010 konnte die Foldestilla Jena den «Eiserne Eversteiner” in Empfang nehmen. Diese Trophäe ist der europäische Folkmusikpreis, der seit 1992 jährlich zum Folkherbst im Malzhaus in Plauen vergeben wird. Benannt nach einem alten Adelsgeschlecht und von Jürgen B. Wolf und Peter Luban gestaltet, kommt der «Eversteiner” einem wahrhaftigen Ritterschlag gleich. Wer den Preis erringt, der muss die Konkurrenz aus dem Felde schlagen, das heißt, sich gegen sieben hochkarätige Bands der Folkszene durchsetzen. Wobei sich zunächst über 100 Kapellen um die Teilnahme am Wettbewerb streiten. Wie eng es dabei zugeht, verdeutlicht die Tatsache, dass sich bei der Preisvergabe Jury und Publikum nicht auf einen Sieger einigen konnten und deshalb neben der Folk Destille Jena noch die österreichische Formation «Hotel Palindrone” auf die Bühne gebeten wurde, um einen Sonderpreis entgegenzunehmen.

Welches Gebräu entsteht, wenn Akustikfanatiker verschiedener Stilrichtungen sich finden, um ihre musikalischen Essenzen zu vereinigen und zu fraktionieren? Dieser Frage geht die FolkDestille Jena seit März 2009 nach und kredenzt einen Cocktail aus bestem Single Malt mit feurigem Wodka, zurückgelehntem Pernod, stampfendem Bourbon, leichtfüßigem Grappa und einem Schuss erdigem Kräuter.

Foto: ©JCE

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top