Eisenach Online

Werbung

Frühlingskonzerte auf der Wartburg

Den Auftakt des diesjährigen Wartburg Festivals macht am Samstag, 26. April, ganz in der erfolgreichen Blechbläser-Tradition des Festivals, Stuttgart Radio Brass, eines der führenden Blechbläserquintette Deutschlands, mit ihrem Programm von Bach bis Blues, das nicht nur für eingefleischte Blechbläser Fans einen Hochgenuss bieten wird. Die fünf Mitglieder des RSO Stuttgart, die allesamt auch hervorragende Solisten sind, gastieren, nachdem sie vor kurzem erst in der Audienzhalle des Vatikans vor Papst Benedikt XVI ein Konzert gaben, welches von der ARD für das deutsche Fernsehpublikum übertragen wurde, nun zum ersten Mal auf der Wartburg.

Am 3. Mai ist die gebürtige Meininger Sopranistin, die als eine der aufstrebenden deutschen Sopranistinnen gilt, auf der Wartburg zu Gast, quasi in einem „Heimspiel“, mit Ihrem Programm «Unbewusst, höchste Lust – musikalische Impressionen über die Liebe“ von Lehar, Schubert, Puccini u.v.m..

Am 10. Mai präsentieren Otto Sauter, der weltweit führende Piccolo Trompeter und künstlerische Leiter des Festivals mit dem Gewandhaus Organisten Michael Schönheit ein „Bach’sches Klassentreffen“ mit Werken des großen Eisenacher Meisters und seiner Schüler.

Wie in jedem Jahr bietet das Wartburg Festival auch 2008 wieder eine Reihe von individuellen Konzerten, mit internationalen Künstlern.

Tickets und Infos
Tickets sind erhältlich über die Wartburg:
Tel. 03691-250202
E-Mail: tickets@wartburg.de
Das Wartburg-Festival im Internet: www.wartburg-festival.de

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top