Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Gästeführer spenden für das Reuter-Wagner-Museum und die Wandelhalle

Der Verein Eisenacher Gästeführer e.V. organisierte zum diesjährigen Weltgästeführertag unter dem Motto „Gründerzeit“ Sonderführungen durch das Eisenacher Villenviertel, in die auch die Reutervilla einbezogen war. Diese Führung wurde kostenlos angeboten, zahlreiche Teilnehmer  der Führung spendeten jedoch für die vom Verein ausgewählten Objekte. Nun übergaben Ina Conrad und Helga Stange vom Gästeführerverein diese schließlich auf 200 Euro aufgerundete Spendensumme zu gleichen Teilen an das Reuter-Wagner-Museum und die Stiftung Wandelhalle. Ingo Wachtmeister, Dezernent für Soziales, Jugend und Kultur der Stadt Eisenach nahm für die Stadt den symbolische Scheck entgegen.

Gerne möchte der Verein Eisenacher Gästeführer e.V. bei dieser Gelegenheit das Reuter-Wagner-Museum als Teil des Thüringer Museums in den Focus rücken. Das Museum liegt den Gästeführer/-innen sehr am Herzen. Regelmäßig organisieren die selbständigen Gästeführer – unter anderem in Zusammenarbeit mit der Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH – verschiedene Kostümstadtführung in der Stadt. Dazu gehört auch die Führung im Kostüm der „Luise Reuter“, die interessierten Gästegruppen einen Teil des Villenviertels und das Reuter-Wagner-Museum vorstellt. Auch die Wandelhalle, die in diesem Jahr ihr 110. Gründungsjubiläum feiert, ist Bestandteil dieses Rundganges.

Foto: Der Verein der Eisenacher Gästeführer traf aus Anlass der Spendenübergabe am 22. April Ingo Wachtmeister, Dezernent für Soziales, Jugend und Kultur (2.vl.) in der Reutervilla. Einige Plaudereien über Fritz Reuter ließen sich Helga Stange (l.) und Ina Conrad (2.v.r), die als Luise Reuter auch thematische Führungen anbieten, nicht nehmen. Rechts im Bild Museumsmitarbeiterin Antje Kaufmann.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top