Eisenach Online

Werbung

GEMA: Informationen für Veranstalter und Musiker

Fast überall, wo Musik aufgeführt wird, ist sie dabei, die GEMA – die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte. Sie schützt die Rechte von Künstlern. Diese Urheberrechte stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die am Donnerstag, 13.Oktober im Jugendzentrum «Alte Posthalterei» in der Georgenstraße 52 stattfindet. Beginn ist um 18.30 Uhr im Saal des städtischen Jugendzentrums (1. Etage).

Bei der Veranstaltung gibt es grundsätzliche Informationen zu den Verpflichtungen für Veranstalter, wenn sie Musik öffentlich nutzen. Vorgestellt die verschiedenen, vom Genre und der Veranstaltungsart abhängigen Tarife, mögliche Pauschalverträge und die Nutzung des Internetservices www.gema.de. Referent ist der GEMA-Sachgebietsleiter für Thüringen, Georg Günther.

Auch Fragen von Musikern, DJs und Musikschaffenden können an diesem Abend beantwortet werden. Viele regionale Künstler haben eigene Werke geschaffen, die möglicherweise sogar einmal von anderen genutzt werden können. Wie kann man sich Rechte an einem Song sichern lassen? Was kostet das? Gibt es auch urheberrechtsfreie Musik? Was muss ich bei der Aufführung von Musik beachtet werden, die aus dem Radio oder Internet mitgeschnitten wurde. Diese und viele weitere Fragen werden von der GEMA beantwortet.
Weitere Infos gibt das Jugend- und Schulverwaltungsamt Eisenach, Jugendförderung, Telefon 03691/670787, E-Mail: bjoern.lange@eisenach.de. Hier können auch bereits vorab Fragen eingereicht werden, die die GEMA dann am 13. Oktober beantwortet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top