Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Germanen zeigten sich Hitverdächtig (2)

(Fortsetzung von Kochshow zum Kommersch)
Stargast der Abende war Bauchredner Master Me aus Münster mit seinen Puppen Igor, Oskar und Elvira. Mit ihnen und jeweils zwei Bühnengästen brachte er die Gäste zum Lachen.
Zuvor zeigte Zoulaiha Esmeral ihren orientalischen Tanz. Mit einer Parodie auf «Moulin Rouge» erfreute der Tanzverein die Kommersch-Gäste und dann kamen «Boney M».
Die Halle tobte als Christiane Tomaske, Elfi Walter und Hartmut Zemla als Boney M auf die Bühne kamen. Das «Stiegker Trio» riss alle von den Bänken.
«Dancing fool», des Wartburgensembles lies sie auch nicht wieder zur Ruhe kommen und dann rollte der Tourbus der Germanen in die Werner-Aßmann-Halle ein.
Als rockige Band zeigten sich die Sommergewinns-Germanen diesmal. Stolz präsentierten sie gar ihre «goldenen» Platte.
Die FHR (Festhallenreinigung) zeiget sich in diesem Jahr steinzeitlich. Mit männlicher Verstärkung tanzten die Frauen vom Stiegk.

Mit dem Hueskonzert von Tante Frieda und Minchen sowie dem Bummellied endeten die Kommerschabende.

Die Rennstieg-Musikanten spielten dann noch lange zum Tanz auf.

Rainer Beichler |

Werbung
Top