Eisenach Online

Werbung

Hexentanz und Zauberkunst

Am Samstag, 28. April, sind die Hexen auf dem Kleinen Hörselberg los. Die Nachbarinnen der Hörselberggemeinde e.V. und die Wirtin des Rasthauses «Kleiner Hörselberg» laden herzlich zum lustigen Spuk in der Walpurgisnacht auf dem Terrain des Rasthauses ein.
Wer die Geheimnisse der Heilkräuter ergründen will, kann sich ab 16 Uhr der Führung der Kräuterhexe Heiderose Friebel durch den terrassenförmig angelegten Kräutergarten anschließen. Das bunte Treiben der Hexen und Teufel beginnt um 19 Uhr bei mystischen Getränken und teuflischen Speisen vom Grill.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top