Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Hans-Peter Burkhardt

Beschreibung:
Bildquelle: © Hans-Peter Burkhardt

„Hier kann nicht sein ein böser Mut“

Mit dem Kanon „Hier kann nicht sein ein böser Mut, wo da singen Gesellen gut“ nach einem Text von Martin Luther wird der Gemischte Chor der Wartburgstadt das Benefizkonzert am 4. Juni, dem Pfingstsonntag, im Telemannsaal in Schloss Wilhelmsthal eröffnen. Beginn ist um 15 Uhr.

Mit Liedern zur Natur, zur Liebe und Geselligkeit erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm, das auch wie in den vergangenen Jahren zum Mitsingen anregen wird.

Traditionell hat sich der Chor auch wieder Gäste für dieses Konzert eingeladen: Annika Bach (Violine) und Florian Adler (Blockflöte), beide Schüler der Musikschule Wartburgkreis, haben mit der Höchstpunktzahl den Landeswettbewerb Thüringen in der Kategorie „Freie Kammermusik“ gewonnen.

Karten an der Tourist-Information Eisenach (Markt), 03691-792323 www.eisenach.info

Veranstalter: Kammermusik der Wartburgstadt in Kooperation mit der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

www.kammermusik-eisenach.de

www.thueringerschloesser.de

Andrea T. 

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top