Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Hunderte Besucher kamen zur Kinderkulturnacht

Eigentlich sollte das Angebot zur 4. Kinderkulturnacht den jüngsten Eisenachern viel Spaß machen, doch auch viele ältere Eisenacher nutzen das umfangreiche Angebot am Samstagabend.
Man konnte Museen, Kirchen, die Bibliothek, das Büro des Oberbürgermeisters und auch das schmalste Haus besuchen.
Mitmachen war überall erwünscht und gewollt. Und so wurde an vielen Tischen gebastelt, Seifenblasen gemacht, THW-Autos gebastelt und gemalt, mit Wasser gelöscht, DRK und ASB-Autos erobert. Einen echten Uhu konnte man auf dem Markt bestaunen.
Schwerpunktthema war die «Steinzeit» und es wurde in Sandhaufen nach «Schätzen» gesucht, Lehmhütten im Modell gebaut.
Von 18 bis 23 Uhr waren die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern unterwegs. Es gab einen Buspendelverkehr und auch mit Kutschen konnte gefahren werden. Auch über Eisenach hinaus hat sich die Kinderkulturnacht herumgesprochen.
Abschluss des Tages war gegen 23 Uhr das große Feuerwerk am Marktplatz.
Viele Sponsoren machten diese Kinderevent erst möglich.

Rainer Beichler |

Werbung
Top