Eisenach Online

Werbung

Im Zirkuszelt: »Die Prinzessin die nicht heiraten wollte“

»Die Prinzessin die nicht heiraten wollte“ heißt das Stück, das am Mittwoch, 15. September im Zirkuszelt am Schleierborn gezeigt wird. Gedacht ist es für Kindergärten und Grundschulen (1. und 2. Klassen). Es dauert von 10 bis 11 Uhr.

Die Handlung des Stücks mit Mitwirkenden des Kinder- und Jugendzirkus Tasifan: König Baldur von Törtchen hat eine wunderschöne Tochter, Rosalinde die Schöne. Die soll nun heiraten. Prinzen kommen aus aller Welt und halten um die Hand der Prinzessin an, aber sie will nicht. Da verspricht der König, demjenigen die Tochter und eine halbe Torte zu geben, der es schafft die Prinzessin zum Lachen zu bringen.

Der Eintritt beträgt 1,50 Euro. Da die Plätze im Zelt begrenzt sind, wird um Voranmeldung bei der Kinderbeauftragten unter Telefon 03691/670-404 gebeten.
Bei kühlem Herbstwetter ist das Zelt beheizt.
»Zirkus in die Platte”
Im Zirkuszelt am Schleierborn läuft vom 13. bis zum 19. September das Projekt »Zirkus in die Platte”.
Kinder und Jugendliche üben dafür jeden Nachmittag Akrobatik, Balancieren, Trapez, Clownerie, Einrad, Jonglieren, Musik und Technik. Mitmachen können alle, die wollen.
Krönung des Projekts sind dann die erste Premiere der Zirkusvorstellung am Samstag, 18. September um 16 Uhr und die zweite Premiere am Sonntag, 19. September um 11 Uhr.
Organisiert hat das Zirkusprojekt die Kinderbeauftragte der Stadtverwaltung, Annette Backhaus in Zusammenarbeit mit dem Kindertreff Eisenach-Nord, der Mosewaldschule, dem Staatlichen Förderschulzentrum und dem Kinder- und Jugendzirkus »Tasifan” aus Weimar.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top