Eisenach Online

Werbung

„Immer wieder samstags …“ – Letzte Keller-Entdeckungstour

Das Thüringer Museum Eisenach lädt mit dem Drachen Dietrich am Samstag, 27. Dezember große, kleine, junge und ältere Gäste ein, ihn auf seiner letzten Entdeckungstour durch Eisenachs Keller zu begleiten. Treffpunkt für die Entdeckungstour ist wie immer um 11 Uhr am Stadtschloss.

Dietrich muss diesmal mit Handschuhen und Mütze kommen, denn es geht in einen sehr jungen, aber sehr kalten Keller der Stadt. Er liegt in Richtung Süden, kurz vor dem Kartausgarten. Dort wurde ein für die Fastenzeit geeignetes Getränk gekocht.
Einst kochte man den Trunk an 244 Tagen im Jahr in der Stadt. Er ist sowohl ein Kalt- wie auch ein Heißgetränk und sehr nahrhaft. Die Mönche in der Stadt konnten einst nicht darauf verzichten und Dietrich irgendwie auch nicht, deshalb hat er sich den Schlüssel für eben diesen Keller besorgt. Er hat mit seinen Helfern auch wieder einiges vorbereitet und freut sich auf die Gäste. Aber vorher muss erraten werden, wohin es geht.

Der Unkostenbeitrag für die Keller-Entdeckungstour beträgt für Erwachsene 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro und für Kinder 1 Euro (wie normaler Museumseintritt)

Veranstalter der Keller-Entdeckungstouren sind das Thüringer Museum und das Ortkuratorium Eisenach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Sie haben mit Dietrich auch schon gesprochen, ob er die großen und kleinen Eisenacher auch im Jahr 2009 zu unbekannten Orten in der Stadt führen möchte. Und er hat zugesagt. Das Thema für die „Immer wieder samstags“-Exkursionen im neuen Jahr in und auf Eisenacher Häuser und Bauwerke wird sein: „… auf Türmen und Dachböden“.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top