Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Marcel Ihling

Beschreibung:
Bildquelle: © Marcel Ihling

Jubiläum 750 Jahre Kloster

Der Bad Salzunger Ortsteil Kloster feiert in diesem Jahr sein 750-jähriges Jubiläum.  Das Jubiläum geht nicht, wie andernorts auf die urkundliche Ersterwähnung des Ortes, sondern auf die Klostergründung zurück. Das Kloster war Ursprung des sich später daraus entwickelnden Ortes Kloster Allendorf. In einer Festwoche vom 2. bis 11. September wird dieses Ereignis nun gefeiert.

Los geht’s am Freitag, dem 2.09. um 17:00 Uhr mit der feierlichen Eröffnung im Dorfgemeinschaftshaus. Ab 19:00 Uhr kann zur Musik der Bands Funny Goat und Joker im großen Festzelt auf dem Sportplatz getanzt werden.

Samstag, der 3. September, beginnt sportlich. Die Traditionsmannschaft von Rot Weiß Erfurt spielt um 15:00 Uhr gegen eine Auswahl der SG Empor Kloster. Um 18:00 kämpft die 1. Mannschaft der Empor gegen Tiefenort II um das runde Leder. Die jüngsten Besucher können sich auf zahlreichen Hüpfburgen sportlich auslassen. Ab 20:00 Uhr übernehmen die DJ´s von Loca Beatz das Festzelt und heizen den Besuchern ein.

Am Sonntag, dem 4. September findet das Dorfspektakel mit zahlreichen Angeboten statt. Die Gäste können sich ab 10:00 Uhr an einem aufwendig gestalteten stehenden Umzug, an Blasmusik und Bühnenshows erfreuen.

In der Woche vom 5. bis 11. September laden verschiedene Familien im Dorf in ihre Hofkneipen und das Organisationsteam zu Theaterveranstaltungen in das Dorfgemeinschaftshaus ein.  Das Eisteichfest mit Disco und Kinderfest findet am 9. September im gleichnamigen Wohngebiet statt.

Am 10. und 11. September bildet der Mittelaltermarkt rund um die Kunstruine am Frankenstein den spektakulären Höhepunkt zum Abschluss der Festwoche.

Das Festkomitee empfiehlt den Besuchern, möglichst zu Fuß nach Kloster zu kommen, da Parkplätze nur in begrenzter Zahl vor der Werrabrücke zur Verfügung stehen.

Eintrittspreise: Festzelt am Fr/Sa jeweils 7 €, Dorfspektakel am So 3 €, Mittelaltermarkt 6 €

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top