Eisenach Online

Werbung

„Jugend musiziert“: Eisenacher Schülerin weiter zum Landeswettbewerb

Mit ihrer Gitarre erspielte sich Franziska Wieg von der Eisenacher Musikschule „Johann Sebastian Bach“ den 1. Preis in der Altersgruppe II beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Dieser 1. Preis bedeutet für die Musikschülerin gleichzeitig die Teilnahme am Landeswettbewerb Ende März in Erfurt.

Die Musikschule „J. S. Bach“ Eisenach nahm insgesamt mit sieben Musikschülerinnen und -schülern am diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teil, der am 17. und 18. Januar in Meiningen ausgetragen wurde. Zu den sehr guten Ergebnissen der städtischen Musikschule zählen außerdem die beiden 1. Preise in der Kategorie „Blockflöte solo“ für Milena Wolf (Altersgruppe II) und Martin Blezinger (Altersgruppe III).
In der Kategorie „Klavier vierhändig“ erreichten Hannah Beck und Martin Biesecke einen 2. Preis (Altersgruppe Ib).
Ebenfalls 2. Preise gingen für „Duo Kunstlied – Singstimme und Klavier“ an Marlen Both (Gesang) und Simon Hanel (Klavier) in der Altersgruppe VI.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top