Eisenach Online

Werbung

Kinder- und Familientag in Eisenach:
Spaß und Abenteuer am Fuße der Wartburg

Was suchen ein Tiger, mehrere Ponys, Clowns und viele Aktionen für die ganze Familie im Eisenacher Kartausgarten? Natürlich den Kinder- und Familientag zum traditionellen Kindertag am Samstag, 1. Juni. Von 11 bis 17 Uhr gibt es in der Wandelhalle und im Kartausgarten in der Eisenacher Wartburgallee viele Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien zum Mitspielen und Mitmachen, Ausprobieren und Testen, Üben und Spielen – vom Angeln über Bauernolympiade, Feuerwehr, Hüpfburgen, Geschicklichkeitstests, Kinderschminken, Rollenrutsche, Radio für Kinder bis zum Zirkus von Kindern der Jugendhäuser «Eastend» und «Nordlicht».

Auf der großen Veranstaltungsfläche (vom Kunstpavillon bis zur Musikschule inclusive der Wiesen, der Wandelhalle und Bereiche des Kartausgartens) sind in diesem Jahr neben Eisenacher Vereinen und Einrichtungen wie Audimax und Angelverein, DRK, Fanfarenzug, Feuerwehr, Krankenkassen, THW, Tanzschule, Ponyhof Behringen und das Wartburg-Radio 96,5 auch das Urwald-life-Camp, das Medienprojekt «Medien in der Familie» des Landesfilmdienstes Thüringen und die Naturfreundejugend Thüringen dabei.

Neben dem Programm «Kinder stark machen» der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die sich mit verschiedenen Aktiv-Stationen im «Kinder stark machen Erlebnisland» beteiligt, ist auch die BZgA Aktion «GUT DRAUF – bewegen, entspannen, essen – aber wie?» mit gesundheitsfördernden Mitmachangeboten für die Altersgruppe 13+ dabei.

Dank der bisherigen Unterstützung durch verschiedene Träger, von Krankenkassen bis zu Gewerbetreibenden, stehen auch wieder die Tigerrutsche, der «Tobewurm» und eine neue Hindernisbahn für die Kinder bereit. Auf der Wandelhallen-Bühne wird von 14 bis 17 Uhr ein buntes Showprogramm von kleinen und großen Künstlern präsentiert.

Der Kinder- und Familientag als Höhepunkt der Eisenacher Kinder- und Jugendschutztage wird mitgestaltet, organisiert und unterstützt von der Stadt Eisenach, der Kreissportjugend Eisenach, der Bundeszentrale für gesundheiltliche Aufklärung, den Krankenkassen AOK PLUS, DAK und mhplus, der Agentur für Arbeit, dem THW, dem DRK Ortsverband Eisenach, der Jugendfeuerwehr der FF Eisenach-Mitte, vielen weiteren Vereinen, Initiativen, Beratungsstellen und Jugendeinrichtungen sowie Gewerbetreibenden wie der Pension Ponyhof Behringen und Elektro-Bärtling Eisenach.

Weitere Informationen gibt es bei der Jugendförderung im Jugendamt der Stadt Eisenach, Björn Lange, unter der Telefonnummer: 03691/670787

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top